Hallo liebe Kräuterfreunde,

 

ich wünsche Euch allen ein frohes und gesundes Jahr 2018 mit viel Liebe, 
Lachen und Sonne im Herzen.

 

Die Natur hält schon zeitig im Jahr einige Kräuter zum Verzehr bereit. So z.B. den wilden Schnittlauch - der kann nicht verwechselt werden – er riecht beim Pflücken und das viel intensiver als der Gartenschnittlauch oder das Gänseblümchen als wichtigen Vitamin-C-Lieferant. Blüten und Blätter können gleichermaßen verzehrt werden. Und gegen die Winterkälte hilft auch ein kleiner Schluck frisch gepresstes Öl – probiert mal ein Öl aus der Ölmühle im Bogenluch in Borgsdorf.

 

Auch in diesem Jahr möchte ich wieder nach Stolpe zum Kräuterspaziergang am 14. April und am 28. April jeweils von 10:30 Uhr bis gegen 12:00 Uhr einladen. Am 5. Mai findet dann ein Kräuter-Workshop von 10:30 Uhr bis gegen

12:30 Uhr statt. Genaueres steht unter der Rubrik „Termine“.
Als Hauptthema ist geplant - die Herstellung von Kräutersalben zur Linderung bei Erkältungen und Verbrennungen.

 .

 

Eure Kräuterfee Ute